Frühe Traumata

Spezifische Traumatherapie bei Kindern und Jugendlichen auf dem Prüfstand:
Frühe Traumata, dissoziative und komplexe Trauma-Folgestörungen
– Diagnose und therapeutische Ansätze

zweitägiger Workshop in Hamburg
Leitung: Dr. Andreas Krüger

Frühe Traumatisierungen in einer Lebensphase, die später nicht (bildhaft) erinnerbar ist, stellt für Kinder- und JugendtherapeutInnen eine große Herausforderung dar.

Oft leiden die Kinder und Jugendlichen unter vielfältigen Störungszeichen und sie werden uns mit Diagnosen wie ADHS oder dissoziale Verhaltensauffälligkeit usw. vorgestellt. Ein Bezug zur früheren Traumatisierung lässt sich daraus nicht ableiten und entsprechend werden therapeutische Maßnahmen oft symptom-orientiert und nicht nachhaltig heilungsorientiert ausgerichtet.

Das praxis-orientierte Seminar bietet Wissen und therapeutisches Handwerkszeug.

Weitere Informationen zu Inhalten, Aufbau und Zielgruppe finden Sie hier: Weitere Informationen

Sie können sich auf dieser Seite direkt online für das Seminar anmelden. Oder schicken Sie uns das Anmeldeformular postalisch oder per Mail zu. Anmeldeformular (PDF)

Bei unseren Seminaren können Bildungschecks eingelöst werden.

Stundenplan

Day 1

13:00 Uhr - 20:00
Tag 1
Mittwoch 04.12.2019
09:30 Uhr - 17:30 Uhr
Tag 2
Donnerstag 05.12.2019

Veranstaltung buchen

Anmeldung

Sie haben hier die Möglichkeit sich online für das Seminar anzumelden. Dazu füllen Sie bitte im nächsten Schritt das Teilnahmeformular aus. Der Betrag muss überwiesen werden – weitere Informationen dazu erhalten Sie per Mail nachdem Ihre Buchung bestätigt wurde.

Verfügbar Plätze: Unlimitiert
DasAnmeldung Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum ausprobieren.

Datum

04 Dez 2019

Preis

395€
Trauma-Therapiezentrum Ankerland

Ort

Trauma-Therapiezentrum Ankerland
Löwenstraße 60, 20251 Hamburg

Veranstalter

IPKJ
Email
info@ipkj.de
ANMELDEN